Erfolgreich werden
mit diesen 5 Prinzipien

Viele Menschen fragen sich „Wie kann ich erfolgreich werden?“ Erfolg hat viele Gesichter und viele Wege führen zum Erfolg. Tatsächlich gibt es wissenschaftliche Studien über erfolgreiche Menschen (1). In diesem Artikel findest Du die besten Antworten aus diesen Studien. Einfach erklärt mit 5 Prinzipien, die hilfreich sind, damit Du erfolgreich werden kannst.

Prinzip 1

Zum erfolgreich werden brauchst Du „gute Ziele“.

Entgegen vieler Meinungen wirst Du nicht eines Morgens aufwachen und plötzlich erfolgreich sein. Erfolg über Nacht ist ein Mythos, den Du nicht brauchst. Tatsächlich sind die Erfolge von Menschen, die über Nacht erfolgreich wurden vergebene Liebe.

Davon kannst Du nichts lernen und das ist nicht hilfreich. Verschwende damit nicht deine Zeit, sondern lies diesen Artikel weiter.

Es hat 20 Jahre gedauert bis ich über Nacht zum Star wurde.
– Eddie Cantor (US Schauspieler und Komiker der 20er Jahre)

Denk dabei nur an musikalische „One Hit Wonders“, Lotto Millionäre, die ihr Geld verprasst haben oder Casting Show Gewinner, die nach ihrem Triumph in der Bedeutungslosigkeit verschwunden sind.

Für echten, dauerhaften Erfolg ist es wichtig Ziele zu haben und diese beständig zu verfolgen. Auch wenn es mühselig und lange dauert. Erfolg ist kein Berg den Du bezwingen musst. Vielmehr ist Erfolg der Weg den Du gehst.

Erfolg bedeutet sich Ziele zu setzen und versuchen diese zu erreichen.

Ohne Ziele im Leben ist es unmöglich erfolgreich zu werden. Den ohne Ziele gibt es auch keinen Weg. Außerdem musst Du den Weg lieben, den Du wählst. Dafür muss dein Ziel attraktiv genug sein, damit Du bei Hindernissen weiter machst und nicht vorzeitig das Handtuch wirfst.

Wie Du siehst, sind Ziele wichtig um erfolgreich zu werden. Vielleicht fragst Du dich jetzt, was gute Ziele sind? Zum Glück gibt es dafür eine Schablone, die dir hilft gute Ziele zu definieren.

„Gute Ziele“ definieren ist wichtig für Erfolg
Photo by Estée Janssens on Unsplash

Erfolgreich werden mit diesen 5 Regeln für gute Ziele:

1) Habe präzise formulierte Ziele

Gute Ziele sind präzise formuliert. Das ist deshalb wichtig, weil Du klar erkennen musst, wann Du dein Ziel erreicht hast. Dafür musst Du leicht nachvollziehen können, wann Du am Ziel bist. Deshalb solltest Du deine Ziele möglichst präzise formulieren, um schnell erkennen zu können, wann Du am Ziel bist.

Wenn dein Ziel zum Beispiel lautet „mehr Geld zu verdienen“, dann wäre das Ziel schon bei 50€ mehr im Jahr erreicht. Jedoch ist es wahrscheinlich nicht dass, was Du dir erhoffst.

Formuliere deine Ziele also so präzise wie möglich um erfolgreich zu werden.

Beispiel: „Ein Buch veröffentlichen“
Besser: „Ein Buch über das Thema xyz veröffentlichen“

2) Habe eindeutige Kriterien dafür, wann Du dein Ziel erreicht hast

Ein gutes Ziel erkennst Du daran, dass Du genau weißt, wann Du es erreicht hast. Viele Menschen sind nicht erfolgreich, weil sie sich keine Ziele setzen. Entweder sie treten auf der Stelle, weil sie nicht merken, dass sie ihr Ziel schon erreicht haben oder sie fangen garnicht erst an, weil sie nicht glauben jemals erfolgreich zu werden.

Dadurch ist der Frust vorprogrammiert. Manche Menschen kommen ohne Ziele mehr oder weniger gut zurecht im Leben. Ohne Ambitionen kann man auch nicht enttäuscht werden. Schade nur, wenn das später erwachen kommt „Hätte ich doch mal“.

In anderen Fällen dauert es lange, bis sie merken, dass sie ihr Ziel schon längst erreicht haben. Deshalb sei schlau und  wisse genau wann Du ein Ziel erreicht hast.

Beispiel: Ein Buch über das Thema xyz veröffentlichen. Ich bin fertig, wenn ich 160 Seiten geschrieben habe.

3) Deine Ziele müssen attraktiv und lebhaft sein

Für ein gutes Ziel solltest Du bereit sein Strapazen auf dich zu nehmen. Dafür sind Menschen in der Regel nur bereit, wenn sie dadurch einen klaren Vorteil haben. Für ihr eigenes Leben oder für andere. Das bedeutet, dass Du dich durch dein Ziel von etwas weg oder auf etwas zu bewegst.

Deshalb muss ein gutes Ziel attraktiv für dein Leben oder das Leben anderer Menschen sein. Dafür kannst Du dich fragen, welchen konkreten Vorteil Du für dich oder andere siehst, wenn das Ziel erreicht ist?

Darüberhinaus solltest Du eine lebhafte Vorstellung davon haben, wie dein Leben nach dem erreichen des Ziels aussieht. Was hat sich geändert? Ist es hilfreich? Kannst Du es deutlich vor deinem geistigen Auge sehen, hören und fühlen?

Beispiel: Ein Buch über das Thema xyz veröffentlichen. Ich bin fertig, wenn ich 160 Seiten geschrieben habe. Dadurch möchte ich einen Experten Status aufbauen. Ich sehe einen Büchertisch mit meinen Büchern bei einem meiner Vorträge.

4) Du musst deine Ziele selber erreichen können

Wann ist ein Ziel selber erreichbar? Wenn Du es ohne fremde Hilfe erreichen und aufrecht erhalten kannst. Das heißt, Du solltest deine Ziele so auswählen, dass Du es theoretisch alleine schaffen kannst. Das heißt nicht, dass Du dir keine Unterstützung holen darfst. Vielmehr bedeutet das, dass Du nicht erwarten darfst einen „Retter“ zu treffen, der all deine Träume möglich macht oder der dich „entdeckt“. Deshalb plane deine Ziele im Leben so, dass Du sie selbst erreichen kannst.

Beispiel: Ein Buch über das Thema xyz schreiben. Ich bin fertig, wenn ich 160 Seiten geschrieben habe. Dadurch möchte ich einen Experten Status aufbauen. Ich sehe einen Büchertisch mit meinen Büchern bei einem meiner Vorträge.

5) Um erfolgreich zu sein, setze deinen Zielen ein Zeitlimit

Damit Du Fortschritte feststellen kannst, solltest Du deine Ziele zeitlich fixieren. Wann willst Du dein Ziel erreicht haben? Wenn Du dir ein Zeitlimit setzt, dann kannst Du auf Abweichungen reagieren. Außerdem kommst Du mit einem zeitlichen Rahmen schneller ins handeln. Deshalb lege dir ein Zeitlimit fest, bis wann Du deine Ziele im Leben erreicht haben willst.

Beispiel: Ein Buch über das Thema xyz bis zum Juli 2019 schreiben. Ich bin fertig, wenn ich 160 Seiten geschrieben habe. Dadurch möchte ich einen Experten Status aufbauen. Ich sehe einen Büchertisch mit meinen Büchern bei einem meiner Vorträge.

Zusammenfassung für „gute Ziele“

  1. Formuliere präzise deine Ziele im Leben
  2. Habe ein Kriterium, wann Du ein Ziel erreicht hast
  3. Kenne die Vorteile für dein Leben oder das anderer Menschen
  4. Schaffe es auch ohne fremde Hilfe
  5. Habe einen Zeitplan

Prinzip 2

Denke positiv über deinen Erfolg um erfolgreich zu werden.

Viele Menschen machen den Fehler, dass sie nur auf die Dinge achten, die schief gehen könnten. Statt dessen solltest Du auf die positiven Dinge wert legen, die mit dem Erfolg kommen.

Als ich meinen Motorrad Führerschein machte, war ich in einer Kurve zu schnell. Dabei kam ich den Bäumen am Straßenrand gefährlich nahe. Mein Fahrlehrer gab mir über Funk einen wertvollen Rat. „Daniel, wenn Du in einer Kurve bist, dann schaue immer auf den Kurven Ausgang. Niemals auf die Bäume! Du fährst immer dorthin wo Du hinschaust!“

Dieser Rat gilt auch für das Leben. Wir steuern dorthin wo wir unseren Fokus drauf legen. Deshalb schaue immer dorthin wo Du am Ende sein willst, nicht dorthin wo die Gefahren lauern.

Prinzip 3

Du bist erfolgreicher, wenn Du dich für das Erreichen deiner Ziele belohnst.

Belohne dich für deine Arbeit

Belohne dich für deine Arbeit. Photo by Jared Sluyter on Unsplash

Zahnärzte benutzen die Belohnungs- Taktik schon lange mit Erfolg. Wenn ein kleiner Patient sich behandeln lässt, dann gibt es hinterher eine Süßigkeit zur Belohnung. Dadurch bleibt der Besuch in guter Erinnerung.

Genauso kannst Du dich selbst für deine Arbeit belohnen. Allerdings sollten es nicht immer Süßigkeiten sein. Statt dessen kannst Du dir nach dem Abschluss eines Projekts einen Tag frei nehmen oder abends mal wieder ins Kino oder schick essen gehen. Du siehst, eine Belohnung für Erfolg muss nichts großes sein.

Außerdem ist es ratsam, wenn Du schon Anfang der Woche weißt wofür Du dich am Wochenende belohnst. Noch besser: jeden Tag eine kleine Belohnung für einen Tag mit Erfolg.

Prinzip 4

Erfolg kommt schneller, wenn Du andere Menschen mit einbeziehst und von deinen Zielen erzählst.

Viele Menschen erreichen ihre Ziele schneller dadurch, dass sie andere Menschen von ihren Plänen erzählen. Deshalb solltest Du ohne Angst über deine Pläne reden können. Dadurch bekommst Du wertvolle Antworten und neues Wissen für deine Ideen. Vielleicht kannst Du etwas lernen oder lernst Jemanden kennen, der dir die Angst nimmt. Dadurch bekommst Du Tipps und sparst wertvolle Zeit.

Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Jedoch lösen sich Knoten im Kopf, wenn wir unsere Gedanken in Worte fassen. Deshalb solltest Du dich vernetzen und dein Netzwerk um Menschen erweitern, die mit Liebe ihren Weg gehen und dir mit ihren Tipps helfen.

Prinzip 5

Halte deine Fortschritte fest.

Fast alle erfolgreiche Menschen haben eine Eigenschaft gemein. Sie halten ihre Fortschritte fest. Entweder in einem Journal oder in einem Tagebuch.

Sich selbst zu beobachten ist eine wertvolle Fähigkeit erfolgreicher Menschen. Damit Veränderungen eintreten, musst Du dich selbst hinterfragen können und nach Verbesserungen suchen.

Dafür ist ein tägliche Routine sinnvoll, in der Du deinen Tag reflektierst. Dabei ist es egal ob Du einen leeren Notizblock oder ein vorgefertigten Planer nutzt.

Für mich habe ich einen Planer entwickelt, der auf den 5 Prinzipien aus diesem Artikel basiert. Der FOKUS Planer hilft mir dabei meine großen Ziele im Blick zu behalten und die wichtigen Dinge nicht aus dem Kopf zu verlieren.

KOSTENLOSER DOWNLOAD

Monatsplaner mit Coachingteil und ausführlicher Anleitung
FOKUS Erfolgsplaner 3er Stack 3D Bild

  • Steigert deine Erfolgswahrscheinlichkeit
  • Fokussiert dich auf deine Ziele
  • Bringt Struktur in deinen Alltag

Zusammenfassung der 5 Prinzipien, wie Du erfolgreich werden kannst.

In diesem Artikel findest Du einige Antworten um erfolgreich zu werden. Dadurch sparst Du Zeit auf deinem Weg zum Erfolg. Denke an die 5 Prinzipien.

Hier sind die fünf Prinzipien noch einmal in Kürze:

  1. Habe Ziele für dein Leben und beachte die 5 Regeln für gute Ziele
  2. Denke positiv über deine Ziele
  3. Beziehe andere Menschen mit ein
  4. Belohne dich für deine Arbeit
  5. Halte deine Fortschritte fest

Viel Erfolg!

(1) Richard Wisemann „Wie Sie in 60 Sekunden ihr Leben verändern können“